Lade...
 

Tracker Benutzer

Tracker Benutzer

Das Menü

Wenn die Funktion Tracker aktiviert ist und Sie auch noch die richtigen Berechtigungen haben, wird für Sie ein Tracker-Menü angezeigt, welches durch einen Klick geöffnet werden kann. Von hier an sind Sie in der Lage, Tracker-Daten zu erstellen und zu administrieren.

zusammengeschobenes und ausgeklapptes Menü:

Image
Image

Üblicherweise gibt es zwei Optionen in diesem Menü — Tracker auflisten und Tracker verwalten — und die Optionen variieren in Abhängigkeit zu Ihren Berechtigungen. In diesem Abschnitt wollen wir uns mal jede Option im Detail anschauen.

Vor der Erstellung eines Tracker

Bevor ein (der erste) Tracker erstellt wird, zeigt das Menü beim Klick eine leere Liste:

Image

Erzeugung eines neuen Tracker


Um einen neuen Tracker zu erzeugen, klicken Sie auf "Tracker verwalten" im Tracker-Menü, damit sich in der Bildschirmmitte ein Eingabeformular öffnet (siehe unten). Erzeugen Sie den Tracker, indem Sie zuerst grundsätzliche Informationen über den Tracker ins Formular eintragen. So erzeugen wir zum Beispiel einen einfachen Tracker um Filmbesprechungen zu sammeln.

Image


Die Felder sind in der folgenden Tabelle erläutert:

Feld Bedeutung
NameName des Tracker.
Beschreibung (Description)ausführliche Beschreibung des Tracker und seines Zwecks.
kategorisieren (Categorize)Kategorien anzeigen/verbergen; Den Tracker einer Kategorie hinzufügen.
(Show and Hide Categories; Add Tracker to a Category.)
Kategorien verwalten (Admin categories)Hinzufügen, entfernen oder ändern von Kategorien.
Status anzeigen, wenn Tracker angezeigt werden? (Show status when listing tracker items?)Anzeigen des Status, oder eben nicht.
Erstellungsdatum anzeigen, wenn Tracker angezeigt werden? (Show creation date when listing tracker items?)Erstellungsdatum anzeigen, oder auch nicht.
Letztes Änderungsdatum anzeigen, wenn Tracker angezeigt wird? (Show lastModif date when listing tracker items?)Datum der letzten Änderung anzeigen, oder verbergen.
Kommentare zu Tracker-Einträgen erlaubt? (Tracker items allow comments?)Kommentare erlauben, oder verbieten?
Dateianhänge erlaubt? (Tracker items allow attachments?)Dateianhänge erlauben, oder verbieten?


Erzeugen Sie testweise einen Tracker, indem Sie das Formular ausfüllen und dann auf Speichern drücken. Wenn Tiki den Tracker erzeugt hat, erscheint er in der Trackerliste (bei Tracker auflisten und auch bei Tracker verwalten):

Image

Aktionen

Wenn Sie die Maus über den Aktionsknöpfen halten, können Sie davon ausgehen, dass diese zu Werkzeugen führen - und zwar einschliesslich:

  • Bearbeiten: Bearbeiten der Tracker-Informationen im gleichen Formularfenster, indem Sie diesen auch angelegt haben. Hier können Sie auch die Kategorien ändern, oder die Art und Weise, wie mit Kommentaren umgegangen wird.
  • Felder: Bearbeiten der Tracker-Felder.
  • Berechtigungen: (wenn Sie Administrator sind) hier können die Berechtigungen für den Tracker eingestellt werden.
  • Entfernen: Löschen des kompletten Trackers und der dazu gehörenden Daten. Da dies nicht rückgängig gemacht werden kann, lassen Sie Vorsicht walten.

Hinzufügen von Feldern

Um einen Tracker sinnvoll nutzbar zu machen sollten Sie Felder hinzufügen, um später auch Daten sammeln zu können. Die Felder können Sie administrieren, indem Sie in die Tracker-Liste gehen und auf den Aktionsknopf Felder drücken.

Image


Um ein Feld hinzuzufügen, klicken Sie auf den Aktionsknopf Felder in der Trackerliste. Dann füllen Sie die Formulardaten entsprechend aus; den Feldnamen, den Feldtyp und die entsprechenden Optionen. Folgende Feldtypen werden angeboten:

  • Checkbox (boole'sche Algebra mit an/aus, ja/nein, richtig/falsch Möglichkeiten)
  • Textfeld (entspricht Text input: einzelnes Textfeld)
  • Textfeld (entspricht Textarea input: ein großes Eingabefeld über mehrere Zeilen)
  • Dropdown (hier können Sie Werte mit Komma getrennt eingeben)
  • Nutzerauswahl (Auswahlliste der registrierten Benutzer)
  • Gruppenauswahl (Auswahlliste der Gruppen)

  • Datum und Zeit
  • Bild (hinzufügen eines Bildes zum Tracker)


Wenigstens eines der Felder muss als "isMain"-Feld definiert sein - damit wird für jeden Eintrag in der Trackerliste ein Link zu den Detailinformationen erzeugt. Dieses Attribut wird über den Haken bei Links in Spalten zum Editiere/Anzeigen von Einträgen? gesetzt. Sie können mit einem Haken bei Ist Spalte beim Auflisten von Tracker-Einträgen sichtbar? auch einstellen, ob ein Feld in der Trackerlist (un)sichtbar ist. Falls einer Ihrer Tracker über eine Vielzahl von einzelnen Feldern besteht, können Sie so die Trackerliste übersichtlicher gestalten.

Image


Zu einigen Feldtypen können Sie für die Anwender auch Optionen setzen.
Zum Beispiel werden beim Dropdown-Feldtyp die möglichen Auswahlwerte mit Komma getrennt eingegeben. In der unten stehenden Grafik können Sie sehen, dass der Tracker eine Filmbewertung über ein Dropdown-Feld bekommt; es gibt dort eine Bewertung mit "Sternen": *,**,***,****,*****. Es ist recht offensichtlich, wie viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten für dieses Werkzeug bestehen - Problemprioritäten oder Auswirkungsgrade, Aufgabenprioritäten, Status, oder eine Kundenbewertung.

Image


Wenn Sie eine Reihe von Feldern eingegeben und deren Typen, Optionen und Sichtbarkeitsattribute definiert haben, erhalten Sie eine Liste wie folgende:

Image


Beachten Sie in der Grafik die "is main" Spalte. Ein "y" oder yes bedeutet, dass Sie Links in Spalten zum Editiere/Anzeigen von Einträgen? ("Column links to edit/view item?")aktiviert haben. In der Liste wird auch angezeigt, ob ein Feld bei Tracker-Einträgen angezeigt wird; hier können Sie auch mit den Aktionsknöpfen Felder löschen oder zu den Feldeinstellungen verzweigen.

Hinweis: Ein Standardfeld in jedem Tracker ist das "Status"-Feld, welches verfolgt, ob ein Eintrag offen oder geschlossen ist. Dieses Feld ist nicht sichtbar in der Feldliste.

Tracker benutzen

Sie können sich eine Liste aller Tracker erzeugen lassen, wenn Sie auf den Menüeintrag Tracker klicken. Die mittlere Spalte sieht dann so oder ähnlich aus:

Image


Wenn Sie auf einen Trackernamen drücken (hier, Movie Reviews), gelangen Sie auf einen Bildschirm, in dem Sie Trackereinträge hinzufügen, ändern, löschen, filtern und sortieren können - und - die Email-Überwachung an- und ausschalten können.

Einen Trackereintrag hinzufügen

Um einen Eintrag in Ihren Tracker hinzuzufügen, geben Sie alle erforderlichen Informationen in die Felder ein und drücken Speichern:

Image


Nach dem Speichern hat unser Tracker Filmbesprechung nun einen Eintrag für den Film Mystic River. In der Auflistung können Sie alle (sichtbaren) Spalten, die im Tracker vorhanden sind, sehen und auch nach Erstelldatum, Änderungsdatum, Status oder jedem anderen Feld sortieren.

Image

Details zu Einträgen

Wenn Sie die erforderlichen Berechtigungen besitzen, können Sie einen Eintrag anklicken, um das Detailformular aufzurufen. Hier können Sie Änderungen vornehmen, Anhänge oder Kommentare anfügen.

Hinweis: Wenn der Eintrag nicht "klickbar" ist, gehen Sie in den Administrationsteil und machen eines der Felder "ismain", indem Sie die Checkbox Links in Spalten zum Editiere/Anzeigen von Einträgen? aktivieren.

Ein Klick auf einen Eintrag bringt folgendes Detailformular:

Image


Wenn Dateianhänge oder Kommentare aktiviert sind, können Sie diese zu Ihrem Tracker hinzufügen.

Image

Objekte zu bestimmten Tikibenutzern oder Gruppen hinzufügen


Wenn Sie den Tracker mit den Feldern vom Typ "Nutzerauswahl" oder "Gruppenauswahl" angelegt haben, können Sie einfach über eine Dropdown-Liste die registrierten Benutzer oder Gruppen Ihrer Tikiinstallation auswählen. Zuerst müssen wir jetzt mal das Feld "Reviewer" in unserem Filmtracker ändern, so dass dieses vom Typ "Nutzerauswahl" wird.

Image


Wenn das erledigt ist, können wir aus der Liste der registrierten Benutzer auswählen, wenn wir eine Trackerzeile ändern.

Image


Trackerzeilen sind standardmässig immer auf den Wert "offen" gesetzt. Zeilen im Status "offen", welche zum eigenen Benutzerkonto oder zum Gruppenkonto zugeordnet wurden, werden im "Mein Tiki" Bereich angezeigt.

Image

Tracker verfolgen


Im Detail-Bildschirm können Benutzer angeben, ob sie einen Tracker verfolgen wollen. Dann bekommt der Benutzer immer dann eine Email, wenn der Trackereintrag verändert wurde. Hierzu bitte auf "Überwachen" drücken, um die Verfolgung ein- bzw. auszuschalten.

Image

Tracker-Berechtigungen setzen


Berechtigungen können eingesetzt werden um den Zugriff auf die Tracker zu kontrollieren. Beachten Sie, dass Sie die Berechtigungen global (für alle) oder für jeden einzelnen Tracker setzen können. Berechtigungen werden über den "Berechtigungen"-Knopf auf dem Tracker Admin Bildschirm gesteuert.

Image

Weitere Dokumentation


Verwandte Informationen
  • Um Tracker für Ihre Internetseite zu aktivieren, sehen Sie unter General Admin nach.
  • Für mehr Informationen über die Mein Tiki Funktionalität schauen Sie unter MyTiki.
  • Um Berechtigungen für Trackerbenutzer zu setzen, schauen Sie sich das Thema Permissions Settings für eine grundlegende Übersicht an.
  • Um Tracker zu verwalten schauen Sie sich Tracker Admin an.
  • Technische Details finden Sie unter Tracker Details.

Nützliche Links

Originalseite

http://doc.tikiwiki.org/tiki-index.php?page=Trackers+User


Zu dieser Seite haben beigesteuert: CharlyP .
Seite zuletzt geändert: am 12.07.05 14:08 von CharlyP.